2004

Artikel im Amtsblatt vom März 2004

Männerchor Erdeborn e.V.

Mit der Jahreshauptversammlung am 03. Januar begann auch für den Männerchor Erdeborn e.V. das neue Jahr.

Der 1. Vorsitzende Manfred Weste, begrüßte herzlich als Gäste den Vorsitzenden des Südharzer Sängerkreis e.V. Manfred Stern und den Bürgermeister von Erdeborn Gerhard Thielemann.

In einem Rückblick auf die 25 Veranstaltungen des vergangenen Jahres waren der 115. Geburtstag des Männerchor Erdeborn e.V. und das gleichzeitig stattfindende 13. Südharzer Sängerfest die Höhepunkte im Chorleben. Gleichzeitig möchten wir den vielen Gästen aus Nah und Fern recht herzlich für ihre Aufmerksamkeit danken. Die beste Anerkennung für unseren Gesang ist immer der riesige Applaus.

Unsere Sänger Werner Bunk, Werner Dietrich, Fritz Eube und Ehrenvorsitzender Karl- Heinz Lehmann wurden für 50 und Gunter Lehmann für 25 aktive Jahre im Männerchor Erdeborn e.V. vom Deutschen Sängerbund ausgezeichnet. Unser Ehrenvorsitzender Erich Vogt kann auf 50 Jahre Vorstandsarbeit zurückblicken. Besonders stolz sind wir auch auf unseren Chorleiter Werner Höhne, er dirigiert den Chor schon 30 Jahre und möchte aber seine Tätigkeit in diesem Jahr beenden. Aus diesem Grund suchen wir dringend einen neuen Dirigenten.

Mit großer Begeisterung haben wir eine eigene Musik- CD aufgenommen und uns damit einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Wir sind stolz sagen zu können, der Männerchor Erdeborn e.V. kann sich überall hören lassen.

Besonders dankte Manfred Weste dem Vorstand, allen Sängern und Ihren Frauen, den fördernden Mitgliedern, der Gemeinde und nicht zuletzt allen Sponsoren des Vereins für die Treue zum Männerchor Erdeborn e.V. In den 48 Übungsstunden des vergangenen Jahres war eine rege Mitwirkung zu verzeichnen, denn gute Qualität beim Gesang kommt nicht von selbst.

Sehr freuen würden wir uns über neue Mitglieder, die ihre Begeisterung am Gesang entdecken oder Freude am Vereinsleben haben. Unsere Übungsstunde findet jeden Freitag um 20.00 Uhr im Schulspeiseraum statt.

Einige Termine für das Jahr 2004 bei denen der Männerchor Erdeborn e.V. zu hören ist sind:

04.04. Treffen Südharzer Sängerkreis – Sängerkreis Nordostharz in der Baumannshöhle- Rübeland

19.06. 14. Südharzer Sängerfest in Hettstedt/ Markt

26.06. Sängerfest in Osterhausen

14.08. Sommerfest in Erdeborn

Zu diesen Veranstaltungen erwarten wir wieder viele Zuschauer und Zuhörer. Zur Zeit hat der Chor 44 Mitglieder, der jüngste Sänger ist 27 und der älteste 80 Jahre jung. Ganz besonders am Herzen liegt uns auch noch jüngerer Nachwuchs.

Aktuelles ist auf unserer Internetseite www.maennerchor-erdeborn.de.vu zu erfahren, auch über www.erdeborn-online.de zu erreichen.

Nähere Information sowie Anfragen über die Chorleitertätigkeit erhalten Sie beim 1. Vorsitzenden Manfred Weste Tel.: 034774 20160.


mz-web.deArtikel in der Mitteldeutschen Zeitung  vom 23. April 2004
Auch an Wochenenden gebüffelt

Leiter des Männerchores Erdeborn 50 Jahre dabei – Viele Auszeichnungen

Von Helga Langelüttich

Erdeborn/MZ. Werner Höhne singt seit 50 Jahren im Männerchor Erdeborn. Vor 31 Jahren übernahm er die Leitung des Chores – und möchte dennoch lieber im Hintergrund bleiben. Doch seine Sangesbrüder wissen, dass sie seinem Einsatz verdanken, dass ihr Chor zu einem der leistungsstärksten im Kreis entwickelt hat.

Deshalb schlugen sie ihn für den Blumenstrauß der Woche vor, zumal er am 10. April seinen 70. Geburtstag feiern konnte. Der „echte Erdeborner“, wie er sich selbst bezeichnet, war schon als Kind Musikfan: Er lernte Klavier spielen, gesungen wurde zu Hause viel – da lag es nahe, dass der gelernte Elektriker mit 20 Jahren als zweiter Tenor Mitglied des jetzt 116 Jahre alten Männerchores wurde. Als 1973 der damalige Chorleiter ausschied, übernahm er die Leitung. „Das war harte Arbeit zusätzlich zum Beruf, denn ich erarbeitete mir vor Neueinstudierungen jede Stimme“, erzählt der Senior. In Wochenendlehrgängen eignete er sich Wissen an, um mit dem Chor voranzukommen.
Die Erfolge blieben nicht aus: Der Männerchor erhielt sieben Mal den Titel „Hervorragendes Volkskunstkollektiv“, trat gemeinsam mit Berufsmusikern auf und gab viele Konzerte.

Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt zum Bundeschorfest 1992 in Köln, wo die Erdeborner einen großen Erfolg für sich verbuchen konnten. „Ich bin froh, wenn alle zufrieden sind: Die Sänger und die Zuhörer. Und unsere Erfolge haben wir auch den Frauen zu verdanken: Zwar singen sie nicht mit, aber sie unterstützen uns in jeder Weise, es wird nicht gemeckert, wenn wir vor einem Konzert besonders viel proben müssen. Das gibt uns auch Sicherheit“, so Werner Höhne.

Jeden Freitag wird zwei Stunden geprobt, öffentliche Auftritte finden 20 bis 24 Mal im Jahr statt. „Obwohl wir alle viel Freizeit aufwenden – Spaß macht es uns, sonst wären wir nicht die vielen Jahre dabei geblieben“, so Höhne. Die Sänger bleiben ihrem Chor treu, aber mit einem Durchschnittsalter von 58 Jahren könnte man junge Stimmen als Verstärkung gebrauchen. Es ist der Kummer des Chorleiters, dass bei jungen Leuten kaum Interesse am Chorgesang besteht.

Seit 31 Jahren Chorleiter in Erdeborn: Werner Höhne Chorleiter Werner Höhne


Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung vom 17. August 2004
Sängerfrauen sorgen für Kuchenbufett

Sommerfest gefeiert – Verdiente Chormitglieder geehrt – “Sonnenschein” mit von der Partie

Erdeborn/MZ/kt. Erneut hatte der Männerchor Erdeborn eingeladen. Trotz eines kurzen Regenschauers zählte das diesjährige Sommerfest etwa 200 Besucher. Auch die Kindertagesstätte “Sonnenschein”, der Erdeborner Karnevalsverein und die “Kranzberger Musikanten” wirkten am abwechslungsreichen Programm auf der Freilichtbühne auf dem Gelände des Bürgerhauses mit.

Der Männerchor zählt derzeit 44 Mitglieder, der jüngste Sänger ist 27 und der älteste 80 Jahre alt. Das Repertoire umfasst Volkslieder, Kirchenlieder und klassisches sowie modernes Liedgut. Vereinsvorsitzender Manfred Weste berichtet, dass das eher unscheinbare Dörfchen nahe der Bundesstrasse 80 ein reges Vereinsleben betreibt. “Die Vereine von Erdeborn lassen sich immer wieder etwas neues einfallen, um das rege Leben in der Gemeinde aufrecht zu erhalten.

Zum Fest wurden verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Ehrenvorsitzender Erich Vogt und Sangesbruder Roman Twardoch erhielten eine Anerkennung vom Südharzer Sängerkreis für 55 Jahre Mitgliedschaft, beide seit frühester Zeit im Vorstand tätig. Chorleiter Werner Höhne wurde mit der goldenen Ehrennadel des Deutschen Sängerbundes ausgezeichnet. Seit 50 Jahren ist er Mitglied im Chor und seit über 30 Jahren Chorleiter.

Neben den kulturellen Höhepunkten warteten auch kulinarische Genüsse auf die Gäste. Hatten sich doch die Sängerfrauen viel Mühe gegeben und ein reichhaltiges Kuchenbufett erstellt.

Bei verschiedenen Aktivitäten helfen sich die Gruppen gegenseitig. Die Gemeinde hat in Erdeborn für ihre Einwohner ideale Bedingungen geschaffen. Ein Bürgerhaus und eine Freilichtbühne mit geräumiger Freifläche bieten beste Vorraussetzungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen